News

 

 

Auswertungstabellen vom So.13.05.18 / 25.Wilsterau Gemeinschaftsangeln

 

Mannschaftswertung

Sektor A

Sektor B

Sektor C

Sektor D

Sektor E

 

 

 Siegermannschaft Fischermann´s Partner Pinneberg mit weiteren Bestplatzierten

 

 

 


 Gerhard Tischler für 50 Jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Der 1.Vorsitzende Sebastian Gamero mit dem Jubilar

 

 


Markus Rotzoll neuer Anglerkönig 2017 beim ASV-Wilster

Am 29.10 fand das Abangeln in der Wilsterau statt. Treffen war dazu um 8 Uhr in Kasenort.
Wegen des Sturmes wurde der Angelbeginn auf 11 Uhr verlegt.

Das schlechte Wetter lockte leider nur 9 teilnehmer an den Start.  
Bei schweren Bedingungen wurde versucht Fische an den Haken zubekommen.

Die Fänge waren an diesem Tag schlecht. 1 Angler blieb sogar ohne Fang.
Es wurde an diesem Morgen hauptsächlich nur Kleinfisch gefangen.
Die einzige Frau der 9 Teilnehmer Jutta Börner, ließ sämtliche Männer hinter sich und sicherte sich den 1.Platz.
Gefolgt von Markus Rotzoll, Andreas Gloe, Kai Hansen und Reinhold Staack.
Im Anglerheim gab es noch einen kleinen Imbiss und Sportwart Thorsten Siessenbüttel ehrte den neuen Anglerkönig.
Markus Rotzoll hatte in der Gesamtwertung die niedrigste Platziffer und wurde somit neuer Anglerkönig vor der zweitplatzierten Jutta Börner.
Der Vorstand des ASV-Wilster gratuliert dem neuen Anglerkönig Markus Rotzoll recht herzlich.

 

 Auf dem Bild: Anglerkönig Markus Rotzoll, Jutta Börner, Andreas Gloe, Kais Hansen und Reinhold Staack.

 


 

Neuer Vereinsmeister 2017 beim 8. Hegefischen des ASV-Wilster gekürt

Am Sa.7.10.17 fand das 8 und letzte Hegefischen des ASV-Wilster statt .Treffen war hierfür in Kasenort .
Aufgrund des Hochwassers mußte Sportwart Siessenbüttel das Hegefischen dann kurzfristig an die Ziegelei verlegen.15 Teilnehmer hatten sich zu dieser Veranstaltung eingefunden.
Der Regen,Wind und das Hochwasser erschwerten das Angeln sehr. Es wurde sehr wenig Fisch gefangen . Nur 6 Angler hatten Fisch im Eimer, die im Anglerheim gewogen wurden.
Die restlichen Teilnehmer gingen heute leider leer aus und konnten keinen Fisch überlisten.

Der 1. Platz ging an Kai Hansen gefolgt von Michael Främke, Michael Noffke,Mathias Noffke und Uwe Teggatz.

Nachdem sich alle durch einen kleinen Imbiss im Vereinsheim gestärkt hatten, folgte die Auswertung der Vereinsmeisterschaft durch den Sportwart Thorsten Siessenbüttel.
Maik Gätjens konnte sich jeweils mit einer Platzziffer vor Andreas Gloe und Mathias Noffke behaupten und wurde somit neuer Vereinsmeister 2017.
Der Vereinsmeister wird nach  8 Hegefischen ermittelt. Die beiden schlechtesten Platzziffern werden gestrichen. Somit fließen 6 Veranstaltungen in die Wertung.

In diesem Jahr waren 26 Angler in der Wertung .Der positive Trend steigender Teilnehmerzahlen bei vereinsinternen Angelveranstaltungen setzt sich somit erfreulich fort.

Der Vostand vom ASV-Wilster gratuliert Maik Gätjens recht herzlich zur erungenen Vereinsmeisterschaft.

 


7.Hegefischen des ASV-Wilster

Am So.den 3.9.17 wurde das 7. Hegefischen im NOK in Oldenbüttel durchgeführt. Um 6.30 Uhr trafen sich dazu 13 Angler.

Die Angelzeit wurde für diese Veranstaltung auf 5Std. gesetzt. Die Fänge waren an diesem Tag sehr gut.
Tagessieger wurde Andreas Gloe mit über 31 kg, dicht gefolgt von Maik Gätjens der nur 21gramm weniger hatte.

3.Platz Manfred Börner 4.Platz Oliver Nitze, 5.Platz. Jutta Börner.
Der Fisch wurde dem Tierpark Eekhold gespendet.

 

 

 


6. Hegefischen 2017

1 Platz MaikGätjens

2 Platz Oliver Nitze

3 Platz Matthias Noffke

4 Platz David Noffke

5 Platz Heinz Paetch


4.Hegefischen 2017

1 Pl.Ulf Pommerening

2Pl.Heinz Paetch

3Pl.Stefan Bahnsen

4Pl.Mattias Noffke

5.Pl.Oliver Nitze


2.Hegefischen 2017

1.:Michael Noffke

2.:Reinhold Starck

3.:Marco Schreiber

4.:Stefan Bahnsen

5.:Maik Gätjens

 

Marco Schreiber fehlt auf dem Bild


1.Hegefischen 2017

 1.Platz :Helmut Wobser

2.Platz:Maik Gätjens

3.Platz:Kai Hansen

4.Platz:Marco Kahle

5.Platz:Helmut Rautenberg

 


 Anangeln 2017

 

 

1Pl.David Noffke

2Pl.Markus Rotzoll

3Pl.Jutta Börner

4Pl.Mathias Noffke

5Pl.Reinhold Staack


Auswertungstabellen vom So.14.05.17 / Wilsterau Gemeinschaftsangeln

Mannschaft

Sektor A

Sektor B

Sektor C

Sektor D

Sektor E

 

 


Änderung der Schonzeiten für Raubfische !

Für die Pachtgewässer des ASV-Wilster gelten ab sofort die neuen Schonzeiten.
Schonzeit Raubfisch 15.02-31.05

 

 


05.03.2017 Gruß von der Stippermesse in Bremen

 

 


 

 

 

Ferienspaß beim ASV-Wilster

 

 

Gestern zogen die Betreuerinnen Noriko Linke und Ursel Maaß mit den Kindern zum Vereinsheim des Angelsportvereins Wilster in unmittelbarer Nachbarschaft zur Schützenhalle.
ASV-Vorsitzender Sebastian Gamero und Kassenwart Marco Schreiber führten die Schüler in den Umgang mit Angelruten, Angelschnur und Pose ein,
ließen sie in die Köderkästen mit Maden, Larven und daraus entstehenden Fliegen greifen und zeigten die Technik im Umgang mit Haken und das richtige Knotenbinden.

Einige Kinder verfügten bereits über erstaunliches Fachwissen bei der Unterscheidung von Fried- und Raubfischen.
Auch die Eingruppierung von Zander, Aal, Hecht, Barsch und Wels zu den Raubfischen gelang fehlerfrei.
„Wir angeln nur, wenn wir Fisch essen möchten“, sagte Sebastian Gamero. Deshalb dürfen Kinder erst ab zwölf Jahren einen Angelschein erwerben,
um über das notwendige Können beim fach- und waidgerechten Töten des Fisches zu verfügen.
Der zwölfjährige Tom wusste genau zu unterscheiden zwischen Schuppen-, Spiegel-, Zeil-, Wild- und Lederkarpfen,
während die beiden siebenjährigen Hugo und Luis keine Probleme hatten, die Angelschnur von der Rolle durch die Ösen der Teleskopangel einzufädeln.
„Bei uns in der Wilsterau gehen uns vorwiegend Brassen, Rotaugen und Rotfedern an den Haken“, beschrieben Sebastian Gamero und Marco Schreiber den heimischen Fischbestand.
Weniger anzutreffen sind dagegen die Forelle, Lachs und Stint aus der Gruppe der Salmoniden und Coregone.
Und noch nie gehört hatten die meisten von den heimischen Kleinfischen wie Streber, Ukelei und Schrätzer.


„Wollen wir jetzt auch angeln gehen“, konnten die Kinder kaum die Zeit abwarten, um ihre neuen Erkenntnisse an Ort und Stelle anzuwenden.
Dazu zogen die beiden Angler und Betreuerinnen mit den rund 20 Kindern nur wenige Meter weiter an das Ufer des Friedhofgrabens, um dort ihre Angeln auszuwerfen.
Beute für die Pfanne machten sie an diesem Vormittag nicht. Die durch Fischfutter angelockten Schuppentiere wurden wieder in die Freiheit entlassen.
Unter ihnen auch eine 45 Zentimeter lange Schlei sowie mehrere Rotaugen und Brassen, die dann aber gleich wieder ins Wasser gesetzt wurden.
Wer jetzt Lust und Interesse am Angelsport gefunden haben sollte, ist aufgerufen, in die Jugendgruppe des ASW Wilster hineinzuschnuppern.
Anmeldungen nimmt dazu der Vereinsjugendwart Fabian Hansen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Quelle: shz.de

 


1. ASV-Wintercup 2015

 

Am Sa.31.10.15 fand unser erster Wintercup in der Wilsterau statt. 16 Teilnehmer hatten sich für diese Veranstaltung angemeldet.

Bevor es nun an die Angelplätze ging, wurden im Vereinsheim die Startplätze ausgelost. Die reine Angelzeit wurde auf 4 Std. begrenzt.

Zum Glück war das Wetter mal nicht so stürmisch und nass.

Das stark ablaufende Wasser und die vielen Blätter machten das Angeln aber nicht einfacher.

Zum Abschluß ging es ins Vereinsheim, wo der Hüttenwart Marco Kahle mit einer Gulaschsuppe für das leibliche Wohl sorgte.

Der Sportwart Torsten Siessenbüttel überreichte dem 1. Sieger des Wintercups 2015  Kai Hansen einen Zinnteller und einen Gutschein.

Weitere Platzierungen wie folgt:

2.Platz Uwe Teggatz, 3.Platz Jonny Wollne, 4. Platz Marco Schreiber, 5.Platz Thorsten Siessenbüttel

 

Auf dem Bild zu sehen, die Teilnehmer des ersten Wintercup`s 2015 des ASV-Wilster

 

 

 

 


 

 

 

Einladung zum Saisonabschlußfest des ASV „Petri Heil“ Wilster e.V.

 

am Samstag den 07.11.2015 um 19:00 Uhr

Im Vereinsheim Allee 14c, 25554 Wilster

 

Der Unkostenbeitrag für das Essen beträgt 10€ pro Person und

ist bei Anmeldung bis zum 30.10.15 auf das unten stehende Konto unter

 

„Saisonabschlußfest, eigener Name, Personenzahl“ zu überweisen oder

beim 1. Vorsitzender zu zahlen.

Überweisung an:

Angelsportverein Petri Heil Wilster

Sparkasse Westhostein

IBAN: DE55 2225 0020 0070 0031 20

Es sind auch Nichtmitglieder willkommen!

Wie jedes Jahr werden wir wieder eine Tombola zusammenstellen.

 

Wir hoffen auf eine gute Beteiligung an dieser Veranstaltung und wünschen eine gute Anfahrt.

Eintritt ist frei.

Petri Heil

Der Vorstand

-------------------------------------------

1.Vorsitzender Sebastian Gamero

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 0170-3420640

 

 

 


 

4.Hegefischen des ASV Wilster

Am 28. Juni fand das 4. Hegefischen des ASV Wilster in Hennstedt in der Broklandsau statt. Es hatten sich erfreulicherweise 18 Teilnehmer für die Auswärtsveranstaltung angemeldet.

Bei super Wetter wurde 4 Std. geangelt. Leider ging überwiegend nur Kleinfisch an den Haken.Wer dennoch einen Bonusfisch (Brassen )fangen konnte lag weit vorne in der Platzierung.
Markus Rotzoll konnte an diesem Tag einige größeren Brassen überlisten und sicherte sich damit den 1.Platz.
Weitere Platzierungen wie folgt.2.Platz Marco Kahle, 3.Platz Manfred Börner, 4.Platz Kai Hansen und 5.Platz Axel Lindenblatt.

 Auf dem Bild zu sehen, die Erstplatzierten mit dem Tagessieger Markus Rotzoll

 

 


 

3.Jugend/Erwachsenen Tandemangeln 2015

Am So.14. Juni fand das 3. Jugend / Erwachsenen Tandem-Angeln statt. Um 9.00 Uhr trafen sich dazu 10 Jugendliche und 10 Erwachsene am ASV-Vereinsheim.
Jedem Erwachsenen wurde ein Jugendlicher als Tandempartner zugelost.
Für das Event hatte der Sportwart Thorsten Siessenbüttel eine Strecke in Kasenort abgesteckt und mit Platznummern versehen.
Es wurde 4 Stunden geangelt und alle Teilnehmer konnten einen Fang verzeichnen. Im Anschluss traf man sich im Anglerheim, wo Hüttenwart Marco schon mit Leckereien vom Grill wartete.
Nachdem sich jeder gestärkt hatte,erfolgte nun die Siegerehrung. Jeder Jugendliche bekam einen Preis, die von Stefan Nitsch (Fischermansfriend) besorgt wurden.
Hierfür nochmal ein großes Dankeschön an Stefan. Das Tandem Fleming Stange /Axel Lindenblatt wurde Tagessieger und nahm den Wanderpokal entgegen.
Im Anschluß bedankte sich Sportwart Siessenbüttel bei allen Teilnehmern und hoffe auf weiterhin super Beteiligung, damit die tolle Veranstaltung auch nächstes Jahr wieder stattfinden kann.

 


 

 

Wilsterau Gemeinschaftsangeln 10.05.2015 Auswertung nach Sektoren

 

SEKTOR A

SEKTOR B

SEKTOR C

SEKTOR D

SEKTOR E

Mannschaftswertung

 

  1. Wilsterau-Gemeinschaftsangeln

Am So.10.5. fand das 22. Wilsterau-Gemeinschaftsangeln statt.
Um 5.30 Uhr  trafen sich hierzu 105 Teilnehmer (21 Mannschaften) aus verschiedenen Angelvereinen und Landkreisen im ASV Vereinsheim.

Dort konnten sich alle mit Kaffee und belegte Brötchen stärken,die unser Hüttenwart, Marco Kahle und sein Team zubereitet hatte.
Der 1. Vorsitzenden Sebastian Gamero begrüßte alle Teilnehmer recht herzlich und übergab das Wort an Sportwart Thorsten Siessenbüttel.

Dieser gab die Regularien für das Gemeinschaftsangeln bekannt, bevor die Startnummern für die Angelplätze gezogen wurden.

Die Angelstrecke in der Wilsterau wurde von Kasenort bis zur Schenkelbrücke für das Event in 5 Sektoren aufgeteilt.

Bei kaltem und windigem Wetter wurde von 8.00-12.00 Uhr geangelt.
Im Anschluss traf man sich wieder im ASV Vereinsheim, wo der Hüttenwart schon mit Grillspezialitäten auf die Teilnehmer wartete.

In der Zwischenzeit konnten die Gastgeber aus Wilster die Auswertung der 105 Startkarten vornehmen.

Nach kurzer Zeit standen die Platzierungen der teilnehmenden 21 Mannschaften fest.

1.Platz ging an die Stippergruppe Hemmmoor, 2.Platz an das Top Secret Eco Fisching Team und 3.Platz an ASV Mirabelle.

Ein Dank an Harm Hussmann von der Fa. Hollm-Marx aus Schafstedt für die tolle Zusammenstellung der Ehrengaben.

Auf dem Bild zu sehen, die Siegermannschaften des 22.Wilsterau-Gemeinschaftsangeln.

 

 

 

 

 


 

2.Hegefischen des ASV Petri Heil Wilster 12.04.15

Am Sonntag den 12. April fand das 2. Hegefischen statt. Um 7.00 Uhr trafen sich hierzu 18 Angler in Kasenort.
Nach Begrüssung und Bekanntgabe der Angelzeit, Mindestmaße etc. durch den Sportwart Thorsten Siessenbüttel wurden die Angelplätze ausgelost.
Jetzt hieß es, ab zum Platz und Angelgerätschaften aufbauen. Nach 4Std. war schon wieder alles vorbei und man war gespannt auf das Ergebnis des heutigen Angeltages.
Ein Angler konnte an diesem Morgen leider keinen Fisch überlisten und blieb somit ohne Fang. Alle anderen brachten Fisch zur Waage.
Die meisten Fische mit dem größten Gesamtgewicht  brachte David Noffke zur Waage. Er wurde somit Sieger des 2.Hegefischen.
Die Plätze 2-5 belegten Oliver Nitze(2), Helmut Rautenberg(3), Uwe Teggatz(4) und Michael Noffke(5).

 

ASV-Terminvorschau:  02.05.15 Anangeln 11.00 Uhr in Kasenort
                               10.05.15 -22.Wilsterau Gemeinschaftsangeln (nur mit Anmeldung)


 

1.Hegefischen des ASV Petri Heil Wilster 04.04.15.


Am Sa. 4.4.2015 fand das erste Hegefischen statt. Um 12.00 Uhr trafen sich dazu 23 Anglerinen und Angler an der Schleuse in Kasenort.
Nach der Ansprache des Sportwartes Thorsten Siessenbüttel ,wurden die Plätze ausgelost. Bei schönem Wetter wurde 4 Stunden geangelt.
Anschließend traf man sich im Vereinsheim, wo Thorsten die Platzierungen bekannt gab.
An diesem Tag kamen die höchsten Gewichte nicht wie sonst üblich, von den Endplätzen. Von den 23 Teilnehmern blieb nur einer ohne Fang.
Ein schöner Angeltag mit guter Beteiligung ging zu Ende und man hoffe es bleibt auch in der gesamten Saison 2015 so.

 

Folgend die Platzierungen vom 1.Hegefischen

1.Oliver Nitze

2.Jutta Börner

3.David Noffke

4.Andre Lange-Schönhoff

5.Michael Noffke

Gruppenbild vom 1.Hegefischen 2015 in Kasenort


 

 Ausäuberung 2015

Trotz geringer Beteiligung an der Aussäuberung, konnte 1 Anhänger voll Müll gesammelt werden.

Damit im nächsten Jahr noch weitere Strecken berücksichtigt werden können, wünscht sich Sportwart Thorsten Siessenbüttel, dass mehr Mitglieder an der Aussäuberung teilnehmen.

Vielen Dank den fleißigen Helfern

 

 

 


 

ASV Wilster berichtet:

Anglerkönig 2014 wurde Kai Hansen  ,zweiter Marko Kahle und dritter Heinz Paetsch.

Der Anglerkönig wurde aus 3 Angeln in der Wilsterau ermittelt,bei dem Raubfische und Friedfische für die Wertung zählten.Insgesamt nahmen 19 Angler Teil.Im Schnitt waren es 13 Teilnehmer pro Angeln. Es wurden ca 104 Kg Fisch gefangen.

 

Anglerkönig 2014 / Kai Hansen

Vereinsmeister 2014 wurde Oliver Nitze,zweiter Kai Hansen und dritter Marko Kahle.Der Vereinsmeister wurde aus 8 Wertungsangeln (4 Angeln in der Wilsterau ,2 Angeln im NOK ,1 Angeln in der Stör und ein Angeln in Prisdorf im See) ermittelt. Insgesamt nahmen 22 Angler teil und es wurden ca 293 kg Fisch gefangen.Im Schnitt waren es 13 Teilnehmer pro Angeln.

 

 Vereinsmeister 2014 / Oliver Nitze

Das 2te Raubfischangeln fand in der Wilsterau statt.Dazu hatten sich 7 Angler in Kasenort getroffen.Es konnte entweder mit Naturköder oder mit Kunstköder geangelt werden.Der Angelplatz war frei wählbar.Nach 3,5 Stunden Angelzeit wurde leider nur ein Raubfisch gefangen.Marko Kahle konnte einen Zander von 1400Gr. überlisten und ist somit neuer Raubfischmeister 2014. 


Raubfischmeister 2014 und Hüttenwart (Grillmeister) Marco Kahle


 

Der Vorstand informiert:

1.Ein großen Dank an Michael Noffke, der dem Angelverein 2Stck.neue Fischwaagen gespendet hat.

 

2.Wegen des überragenden Zuspruchs hat der Vorstand folgendes beschlossen.

Die Aufnahmegebühr von 85,00€ für eine Neumitgliedschaft im ASV Wilster entfällt weiterhin bis zum 31.03.2015 und nicht wie geplant bis Dez.2014.

Wir wünschen Allen eine besinnlichte Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2015.

 

Euer ASV Vorstand

 


 

2. Jugend/Erwachsenen Tandem-Angeln

 

 

Am 24.8 2014 fand unser 2 Jugend/Erwachsenen Tandem-Angeln statt .
Treffen war hierzu 9.00Uhr im Vereinsheim.
Es hatten sich 8 Jugendliche und 8 Erwachsene angemeldet.

Jedem Jugendlichen wurde ein Erwachsenen zugelost, die dann ein gemeinsames Tandem bildeten.
Die Angelstrecke war in Kasenort ausgesteckt. Der Wind und der Regen machte an diesem Tag das Angeln nicht gerade leicht.
Die Jugendlichen hatten die 4 Stunden am Wasser aber tapfer durchgehalten, und es sollte sich auszahlen. Es gab kein Team ohne Fang.
Die Siegerehrung fand dann wieder in unserem schönen Vereinsheim statt.
Die meisten Fische fingen Stephan Nitsch und Leif Prüß, die sich dadurch den 1. Platz sicherten.
Der Wanderpokal wurde von Thorsten Siessenbüttel und Markus Rotzoll an das Siegerteam übergeben.
Die weiteren Platzierungen sind wie folgt:
 
2.Markus Rotzoll und Malte Kuni
3.Kai und Joline Hansen
4.Thorsten Siessenbüttel und Fleming Stange
5.Oli Nitze und Tom Hansel
6.Uwe Teggatz und Max Schmidt
7.Marko und Cedric Kahle
8.Fabian Hansen und Robin Ademi.

Alle Teilnehmer erhielten tolle Sachpreise ,die Stephan Nitsch von Fischermans Friend zusammengestellt hatte.

Dafür nochmal recht herzlichen Dank und ein großes Petri Heil .

 


 

 

Auswertungen vom Wilsterau-Gemeinschaftsangeln So.11.05.2014

Sektor A

Sektor B

Sektor C

Sektor D

Sektor E

Mannschaftswertung

 

 

 


 

Vereinsmeister 2013 Kai Hansen / Herzlichen Glückwunsch


 

Herzlichen Glückwunsch

2013 holte sich Markus Rotzoll erneut den Titel des Anglerkönigs

 


 

 

Teilnehmer vom 1. Raubfischangeln 2013

 

Sieger des 1.Raubfischangeln 2013 Cedric Kahle

 


 

6.Hegefischen 2013

Am 1.9. trafen sich um 6.30 an der Wilsterau in Kasenort leider nur 8 Angler zum 6 Hegefischen.

Geangelt wurde 4 Stunden bei relativ gutem Wetter.Die Fangausbeute war nicht so gut .Die Endplätze dominierten das Angeln.Für den Rest zählte jedes Gramm.

Der erste Platz ging an Michael Endrikat,der zweite an Marvin Siessenbüttel,der dritte an Marko Kahle.

Das nächste Angeln findet am 21.9. um 12uhr statt .Treffen in Kasenort.

 


 

3. und 4. Hegefischen 2013

Das 3.Hegefischen fand am 16.6 in Hennstedt an der Broklandsau statt.

Die Fische bissen von der ersten bis zur letzten Minute,man mußte sie nur an den Haken bekommen.

Hauptsächlich wurden an diesem Tag Kleinfische gefangen.

Den 1.Platz sicherte sich Thorsten Siessenbüttel ,der 3 Bonusfische (Brassen)fangen konnte.

Der 2.Platz ging an (Schleienfänger) Kai Hansen der eine Schleie von 2.3kg überlisten konnte.

Der 3.Platz ging an Markus Rotzoll ,der den jüngsten Marvin Siessenbüttel auf Platz 4 verwies.

„Die Alten können also doch noch angeln!“

 

Das 4. Hegefischen fand am 6.7  in Heiligenstedten an der Stör statt.

Bei sehr sommerlichen Temperaturen hatten sich 7 Angler an die Angelplätze begeben.

Es wurden hauptsächlich Brassen gefangen. Nach ca.3 Stunden Angelzeit sah Kai Hansen wie der sichere Sieger aus.Doch sein Angelnachbar Heinz Paetch ,der an diesem Tag auch noch Geburtstag hatte, konnte in der letzten

Stunde noch einige schöne Brassen fangen und sich so den Sieg sichern.Der 2.Platz ging an Kai Hansen der nur ein Brassen weniger fing .Der 3.Platz ging an Michael Noffke .

 

 

Nächster Termin

So 28.7. Hegefischen am NOK in Kudensee 5.30 Uhr treffen.

 

Terminänderung

Das Hegefischen am 18.8. wird verschoben, da der ASV an diesem Tag mit einer Mannschaft an der Landesmeisterschaft in Rendsburg teilnimmt. Neuer Termin ist S0.13.10. Treffen um 7.00 Uhr in Kasenort. 1 Rute, nur Pose.

 

 

Das Bild zeigt die Sieger vom 3.Hegefischen.Markus Rotzoll(li),Torsten Siessenbüttel(mi),Kai Hansen(re)

 

 


 

Das erste Jugend-Erwachsenen Tandemangeln

Am 9.6. fand das erste Jugend-Erwachsenen Tandemangeln vom ASV Petri Heil Wilster in der Wilsterau statt.

Treffen war um 9.00 Uhr am ASV- Vereinsheim.Es hatten sich hierzu 9 Jugendliche und 9 Erwachsene angemeldet.

Die Jugendlichen wurden jeweils einem Erwachsenen zugeteilt und diese bildeten dann gemeinsam die 9 einzelnen Tandems.

Nach der Auslosung und Vergabe der Startplätze ging es an die Angelstrecke. Nach 4 Stunden angeln, brachte jedes Tandem seine Fänge zur Waage und es ging zurück zum Anglerheim. Dort hatte Marko Kahle den Grill vorbereitet und es gab noch lecker Bratwurst , Brötchen und Getränke.Im Anschluß gab es die Siegerehrung mit Sachpreisen und Angelfutter, gesponsort vom Angelsport Geschäft Moritz aus Kaltenkirchen und der Firma Geers. Das Siegerteam des ersten J/E Tandemangeln mit Oliver Nitze und Flemming Stange, erhielt zusätzlich einen Wanderpokal. Zweiter wurden Marko Kahle und Lennart Priebe.Dritter Kai Hansen und Max Wilstermann.Auf den weiteren Plätzen folgten Stephan Nitsch und Robin Ademi, Markus Rotzoll und Leif Prüß , Martin und Arko Dietrich, Thorsten Siessenbüttel und Malte Kuny,Marvin Siessenbüttel und Rafael Gamero,Uwe Teggatz und Max Schmidt.Es waren sich alle einig, diese super Veranstaltung muß unbedingt im nächsten Jahr wiederholt werden.Mit einem großem Petri Heil beendeten Thorsten Siessenbüttel und Markus Rotzoll das erste Tandemangel-Mix des ASV Wilster.

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Bericht Obmann Binnenfischen: Thomas Wunsch

            

 Kreissportfischerverband Steinburg e.V.

KV – Gemeinschaftsangeln am 02.06.2013 in Wilster

 

Mit 97 angemeldeten Angler/innen fand am 02.06.1 unser Gemeinschaftsfischen in Wilster statt. Das Wetter, morgens um die 10°C und am Ende des Angels um die 14°C sorgte für ein sehr frisches Angelklima. Der Wind mit Geschwindigkeiten um 6 Bft half auch nicht gerade die Pose dahin zu bekommen wo sie hin sollte.

Für die Bereitstellung der Gewässer und die geleistete Arbeit und vor allem der guten Verpflegung, hier an dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Wilsterraner, vor allen an Thorsten Siessenbüttel und an Uli Friedmann von der KV Jugend, die die gesamte Angelstrecke ausgesteckt haben.

 

 

6 Teilnehmerinnen für die Damenwertung

 

1.Platz: Angela Hempe                      SAV Kudensee                      2400 g

2.Platz: Angelika Kootz                    VdSA Kellinghusen                  510 g

3.Platz: Thekla Huckfeldt                  SAV Uetersen/Tornesch           410 g

4. Platz: Elke Büll                              SAV Uetersen/Tornesch           330 g

5.Platz: Edeltraut Steininger              SAV Kudensee                           40 g

 

Kreisverbandsmeisterin 2013: Angela Hempe,SAV Kudensee

 

Sektorenwertung: 91 Teilnehmer

 

Abschnitt A

 

1.Platz: Kai Hansen                           ASV Wilster 1                       8070g     Kreismeister 2013

2.Platz: Olaf Hottenrott                     SAV Kudensee                      3260g

3.Platz: Alexander Groth                   SAV Glückstadt 1                 3170 g

 

Abschnitt B

 

1.Platz: Marco Kahle                         ASV Wilster 1                       4720g

2.Platz: Ewald Witt                           SAV Itzehoe 1                       1560 g

3.Platz: Malte Truelsen                      SAV Glückstadt 2                 1230g

 

Abschnitt C

 

1.Platz: Mathias Freimark                  SAV Uetersen/Tornesch 1     2770 g

2.Platz: Klaus Dieter Dudd               ASV Brokdorf                       2540g

3.Platz: Karl Heinz Kantin                 SAV Uetersen/Tornesch        1980 g  Einzelangler

 

 

Abschnitt D

 

1.Platz: Thomas Schumacher             SAV Itzehoe                          6160 g Einzelangler

2.Platz: Sebastian Glißmann              SAV Glückstadt I                  4960g

3.Platz: Thorsten Siessenbüttel          ASV Wilster 1                       3190g

 

 Abschnitt E

 

1.Platz: Alexander Herzog                 SAV Itzehoe 2                       3410g

2.Platz: Uwe Ponto                            SAV Glückstadt 2                 2940g

3.Platz: Angela Hempe                      SAV Kudensee II                  2400 g

 

 

Wertung Mannschaften:

 

                                               Abschnitt       A         B         C         D         E         Platzziffer

 

1.Platz: ASV Wilster I                                   1          1          4          3          10        =          19

 

2.Platz: SAV Glückstadt II                           11        3          6          8          2          =          30

 

3.Platz: SAV Kudensee I                              2          10        7          6          8          =          33

 

4.Platz: ASV Wilster II                                 6          7          11        7          5          =          36

 

5.Platz: ASV Brokdorf                                  13        4          2          9          12        =          40

 

Daraus ergibt sich:

 

Kreisverbandsmeister 2013:  Kai Hansen,ASV Wilster

 

Kreisverbandsmeister Mannschaften:  ASV Wilster I

 

Den schwersten Fisch eine Schleie mit einem Gewicht 1620g fing Andre Lange Schönhoff aus Wilster.

Für den geringsten Fang bekam Edeltraut Steininger vom SAV Kudensee 2 Tüten Futter.

Allen Gewinnern nochmals herzlichen Glückwunsch.

2 Angler spendeten ihre Preise für eine Jugendgruppe und Heiko und ich beschlossen diese dann an Uli

Friedmann, KV Jugendwart, weiter zugeben. Hierfür vielen Dank.

Wir würden uns freuen, nächstes Jahr genauso viele oder noch mehr Anglerrinnen und Angler, in Brokdorf  begrüßen zu dürfen.

Die Erstplatzierten aus den Sektoren haben die Möglichkeit an dem LV Einzelangeln im Mai 2014 teilzunehmen. Die Erstplatzierten Mannschaften können dieses Jahr an dem LV Mannschaftsangeln in Rendsburg an der Eider teilnehmen. Die Termine sind bei euren Vorständen einzusehen. Die Anmeldung läuft über den Obmann Binnenfischen, also über mich.

 

Mit anglerischem Gruß

 Thomas Wunsch

 Obmann Binnenfischen

 

 


 

 

 

 

 

 Auswertungen vom Wilsterau-Gemeinschaftsangeln So.12.05.2013

Sektor A

Sektor B

Sektor C

Sektor D

Sektor E

Einzelwertung

Mannschaftswertung

 

--------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung zur Wahl des 1.Vorsitzenden am 05.04.13 stimmten sämtliche Versammlungsteilnehmer ohne Gegenstimmen für den vorgeschlagenen Sebastian Gamero.

Somit ist der Posten des 1. Vorsitzenden beim ASV Wilster neu besetzt.

Neuer Mann für die Finanzen wurde Marco Schreiber. Die Versammlungsteilnehmer wählten Ihn einstimmig zum Kassenwart.

Herzlichen Glückwunsch

 

 


 


 Wilsterau-Gemeinschaftsangeln 2012

 Siegermannschaften vom Wilsterau-Gemeinschaftsangeln 13.05.2012

Platz 1: ASV Wilster 3

Platz 2: ASV Wilster 2

Platz 3: Colmic-Team Schleswig Holstein

 

Hier gibt es die Sektoren und Mannschaftsauswertung zum Download

Auswertung Wilsterau-Gemeinschaftsangeln


 

 


Anglerkönig und Vereinsmeister 2012 der ASV Jugendgruppe

Marvin Siessenbüttel

 

 

 

 

 


 

 

Vereinsmeister und Anglerkönig bei den Erwachsenen

 


 

24.11.11 Neue Webseite online

   
© ASV 2018